Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

ZPD: Mehr als 500 Diensthunde ausgebildet Präsident der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen verabschiedet langjährigen Leiter des Diensthundwesens der niedersächsischen Polizei

Hannover (ots) - Einladung! (geeignet für Film- und Fotoaufnahmen)

Am kommenden Freitag, 28. November 2014, verabschiedet Uwe Lührig, Polizeipräsident der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen (ZPD) im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Ahrbergen bei Hildesheim den Leiter des Zentralen Diensthundwesens (ZDHW) Alfred Kaufhold nach 43 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand. Der Erste Polizeihauptkommissar (EPHK) hat das Diensthundwesen 27 Jahre lang geleitet und dabei über 500 Spezialspürhunde und ihre Hundeführerinnen sowie -führer ausgebildet.

Interessierte Medienvertreter sind herzlich eingeladen, die Verabschiedung am

Freitag, 28. November 2014 um 11.00 Uhr in Ahrbergen, Leibnizstraße 25, 31180 Giesen

zu begleiten und mehr über das "Hundeleben" von Alfred Kaufhold bei der Polizei Niedersachsen zu erfahren. Gleichzeitig können Sie EPHK Joachim Hausmann kennenlernen, der ab dem 1. Dezember die Leitung des ZDHW übernimmt.

Aus organisatorischen Gründen bitte ich Sie, sich bis Donnerstag, 27. November 2014 telefonisch unter 0511/9695-1010 oder per E-Mail unter pressestelle@zpd.polizei.niedersachsen.de anzumelden./hof

Rückfragen bitte an:

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen
D 01/Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sabine Hoffmann
Telefon: 0511/9695-1010
Mobil: 0178/5525181
E-Mail: pressestelle@zpd.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen

Das könnte Sie auch interessieren: