PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

09.07.2019 – 19:47

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Sonsbeck - Folgenschwerer Verkehrsunfall

Xanten (ots)

Dienstag gegen 16:00 Uhr kam es in Sonsbeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Radfahrer befuhr zunächst den linken Radweg der Geldener Straße in Richtung Kevelarer Straße. Diese querte er in Richtung Hochstraße. Dabei stiess er gegen einen wartenden Pkw, der ihm das Queren der Straße ermöglichte. Ohne sich um diesen Schaden zu kümmern, setzte der Radfahrer seine Fahrt fort. Auf der Hochstraße geriet er dann mit seinem Fahrrad in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit dem entgegenkommenden Pkw eines 48-jährigen Mannes aus Sonsbeck. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus in Geldern zugeführt. Das Fahrrad des wohnungslosen Mannes wurde sichergestellt. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel