Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FL: Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland - Erfolgreicher Schlag gegen Rauschgiftkriminalität

Flensburg, Kreis Schleswig-Flensburg, Kreis Nordfriesland (ots) - Nach monatelangen Ermittlungen des K4 der ...

FW-MG: 2 Brandereignisse am frühen Abend

Mönchengladbach, 03.06.19, 16:30 Uhr, Grunewaldstraße und 17:15 Uhr, Abteistraße (ots) - Gegen 16:30 wurde ...

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

20.03.2019 – 12:19

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Flüchtige Einbrecher mit auffälligem Auto unterwegs
Weitere Zeugen gesucht

Dinslaken (ots)

Am Mittwoch,06.03.19, kam es gegen 16.30 Uhr zu einem versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahl an der Fuchsstraße. Zeugen beobachteten drei Männer, alle zwischen 20 - 30 Jahre alt, die sich zuvor dort aufhielten. Im weiteren Verlauf hebelten sie eine Terrassentür auf, wurden jedoch von der Geschädigten überrascht.

Die Unbekannten flüchteten daraufhin zu Fuß. Zeugen beobachteten die Männer auf der Fuchsstraße / Hans-Böckler-Straße dabei, als sie in einen schwarzen Kleinwagen, vermutlich Toyota Aygo, 4-türig, stiegen. Das Auto, das ein weiterer unbekannter Mann steuerte, fuhr in Richtung Innenstadt. An dem Auto befand sich ein gelbes Kennzeichen (vermutlich niederländisch).

Kurze Zeit später ereigneten sich auf der Friedrichstraße und auf der Straße Zum Fischerbusch weitere Einbrüche. Die Tatbeute des Einbruchs an der Straße Zum Fischerbusch wurde in einem auffallend, roten Kopfkissenbezug in Tatortnähe abgelegt und von der Polizei sichergestellt.

Beschreibung der Unbekannten:

170 - 180 cm groß, dunkle Haare, dunkle, dicke Jacken, einer trug eine olivgrüne Jacke mit Fellkragen. Die Männer sprachen in einer unbekannten Sprache untereinander. Mit Zeugen sprachen sie Deutsch mit Akzent.

Die Kriminalpolizei fragt nun, wer Hinweise zu den Unbekannten oder zu dem schwarzen Kleinwagen mit möglicherweise, niederländischem Kennzeichen geben kann?

Vielleicht ist Zeugen aufgefallen, als sich die Täter im Bereich der Innenstadt auffällig verhielten oder jemand hat den Kleinwagen beobachtetet.

Haben Zeugen die Einbrecher mit dem auffälligen, roten Kopfkissenbezug im Bereich der Straße Zum Fischerbusch gesehen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel