Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

19.04.2018 – 06:45

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Autofahrerin verletzte sich schwer

Wesel (ots)

Am Mittwochmorgen gegen 10.00 Uhr befuhr eine 54-jährige Autofahrerin aus Hünxe die Nordstraße in Fahrtrichtung Grünstraße. Als sich die Frau aus Hünxe in Höhe der Straße Am Blaufuß befand, fuhr sie aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vor ihr verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 59-Jährigen aus Emmerich auf.

Bei diesem Aufprall verletzte sich die 54-Jährige so schwer, dass sie ein Rettungswagen in ein Krankenhaus bringen musste, in dem sie stationär verblieb.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Polizeibeamte sperrten die Nordstraße einseitig in Fahrtrichtung der Straße Am Blaufuß für die Zeit der Unfallaufnahme.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel