Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

20.03.2018 – 08:20

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Zeuge verscheuchte Einbrecher
Polizei bittet um Hinweise

Moers (ots)

Schlechte Karten hatten diese Einbrecher, als sie versuchten, das Fenster einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln.

Hierbei fielen mehrere Vasen zu Boden, was einen aufmerksamen Nachbarn gegen 20.15 Uhr auf den Plan rief. Als er lautstark fragte, wer da sei, flüchteten die Unbekannten.

Polizeibeamte stellten später Hebelspuren an dem Fenster fest. Die Täter waren jedoch nicht in das Innere der Wohnung an der Hopfenstraße gelangt und gingen daher leer aus.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel