Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

10.02.2018 – 19:10

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Nelkensamstagszug / Polizei zieht Bilanz

Moers (ots)

Am Samstag veranstaltete der Kulturausschuss Grafschafter Karneval e.V. den traditionellen Nelkensamstagszug.

Die 66 teilnehmenden Gruppen, darunter Mottowagen sowie Fuß- und Musikgruppen, zogen bei nasskaltem Wetter über fünf Kilometer von Duisburg-Homberg nach Moers.

Die Polizei, die mit starken Kräften die Veranstaltung schützte, musste 19 Personen in Gewahrsam nehmen.

Eine Polizeibeamtin erlitt dabei eine leichte Verletzung.

Weiterhin sprachen die Polizistinnen und Polizisten in 24 Fällen Platzverweise aus und fertigten Strafanzeigen wegen einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung, Raub (1), Körperverletzungsdelikten (12), Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (4), Beleidigungen (9), Verstoß gegen das Waffengesetz (1), Sachbeschädigung (1), Diebstahl (1) und einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

In einem Fall ermittelte die Polizei, da ein Böller gezündet und in die feiernde Menge geworfen wurde.

"Unser seit Jahren bewährtes Konzept hat auch dieses Mal erfolgreich gegriffen!", so Polizeidirektor Wolfgang Tühl und bedankte sich für den engagierten Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Die diesjährigen Nelkensamstagszüge in den Ortsteilen Alpen-Menzelen sowie in Rheinberg-Millingen verliefen ebenfalls ruhig und ohne besondere Vorkommnisse.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell