Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

02.02.2018 – 07:58

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Auto rollte rückwärts - Dinslakenerin schwer verletzt

Dinslaken (ots)

Am Donnerstagmorgen gegen 08.30 Uhr parkte ein 78-jähriger Dinslakener mit einem Auto auf einem Parkstreifen an der Friedrichstraße ein.

Eine 74-jährige Beifahrerin aus Dinslaken öffnete die Autotür und stieg aus dem PKW. Aus bisher ungeklärter Ursache rollte der Wagen plötzlich rückwärts, dabei stieß die geöffnete Beifahrertür gegen die Dinslakenerin, die daraufhin zu Boden stürzte.

Die 74-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus bringen musste, in dem die Dinslakenerin stationär verblieb.

Das Auto beschädigte im Rollen einen dahinter parkenden Wagen, der wiederum gegen eine Straßenlaterne stieß und diese beschädigte. Der rollende Pkw beschädigte noch ein weiteres parkendes Auto und kam dann zum Stillstand. Der PKW musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel