Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Saunabrand im Obergeschoss eines Einfamilienhauses

Dinslaken (ots) - Der 17-jährige Bewohner eines Einfamilienhauses stellte am Freitag, den 05.01.2018 gegen 19:00 Uhr nach eigenen Angaben eine im Dachgeschoss des Hauses eingebaute Sauna an. Eine auf dem Saunaofen gelagerte Matratze fing im weiteren Verlauf Feuer und entzündete die Sauna, die hierdurch niederbrannte. Im Dachgeschoss entstand weiterer Schaden durch Feuer und Ruß. Zusätzlicher Schaden entstand durch das Löschwasser der eingesetzten Feuerwehr. Da der Jugendliche noch versuchte, den Brand eigenständig zu löschen, besteht der Verdacht auf Rauchgasvergiftung. Er wurde zur Untersuchung einem Krankenhaus zugeführt. Der Schaden wird auf ca. 30.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: