Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Sonsbeck - Bierlaster verlor Ladung
Fahrer flüchtete von der Unfallstelle

Kisten im LKW

Sonsbeck (ots) - Heute Morgen gegen 05.30 Uhr befuhr ein 53-jähriger Niederländer mit einem Lkw-Gespann die Weseler Straße in Sonsbeck. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Straßenbaum, woraufhin die Plane des Lkw-Anhängers beschädigt wurde. An der Unfallstelle fielen mehrere Getränkekisten mit Bierflaschen aus dem Anhänger, die dem Aufprall auf die Fahrbahn nicht standhielten, so dass diese mit Glasscherben und Gerstensaft überschwemmt wurde. Der 53-Jährige setzte seine Fahrt fort, hinterließ eine gute, nachvollziehbare Spur aus weiteren verlorenen Getränkekisten bis zu einem Getränkehandel in Wesel. Hier ermittelten Polizeibeamte den Niederländer. Warum der Mann die Fahrt nach dem Unfall dennoch fortsetzte, ist bislang ungeklärt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: