Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Hamminkeln - Erhebliche Verkehrsstörungen im Bereich Hamminkeln - Sperrung der Autobahnanschlußstelle Hamminkeln

Hamminkeln (ots) - Am Freitag, den 23.06.2017, gegen 00.20 Uhr, platzte, zunächst unbemerkt, bei einem Schwertransportfahrzeug beim Verlassen der Autobahn A3 mit weiterer Fahrtrichtung Hamminkeln ein Hydraulikschlauch. Im Bereich Daßhorst/Ringenberger Straße kam es durch den Defekt zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die durch den Defekt verursachte Ölspur und die damit verbundene Straßenglätte machten eine Sperrung der Bundesstraße 473 (Isselburger Straße) von der Autobahnabfahrt Hamminkeln bis zur Ringenberger Straße in beide Richtungen erforderlich, so dass derzeit keine Fahrzeuge an der Anschlußstelle Hamminkeln auf die Autobahn A bzw. von der Autobahn fahren können. Die Sperrung und die aufwendigen Reinigungsarbeiten dauern an.

Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Laterne beschädigt. Der Schaden an dem Schwertransportfahrzeug konnte zwischenzeitlich behoben werden und das Fahrzeug konnte zu seinem Zielort begleitet werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: