Das könnte Sie auch interessieren:

FW-Erkrath: Großbrand der Grundschule Sandheide 1. Meldung

Erkrath (ots) - Die Feuerwehr Erkrath wurde am 01.06.2019 um 21:10 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Schule - ...

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

22.06.2017 – 08:41

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - 78-Jähriger um Bargeld und Schmuck gebracht
Polizei sucht Zeugen

Moers (ots)

Bereits am Dienstag gegen 17.00 Uhr klingelte eine Unbekannte an einer Tür eines Mehrfamilienhauses an der Uerdinger Straße. Unter einem Vorwand verwickelte sie einen 78-jährigen Bewohner in ein Gespräch und bat ihn, ihr die Kellerräume zu zeigen. Nachdem der Moerser die Wohnungstür lediglich zuzog und die Unbekannte begleitete, verließ sie kurze Zeit später das Haus wieder. Der 78-Jährige stellte anschließend fest, dass Schränke und Schubladen in der Wohnung durchwühlt worden waren und Schmuck und Bargeld fehlten.

Beschreibung der Unbekannten:

Ca. 30 Jahre alt, sehr schlank, brünette, lange Haare, trug ein cremefarbenes Trägerkleid. Sie sprach akzentfreies Hochdeutsch.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung