Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

22.12.2016 – 11:49

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers-Schwafheim: Schuss auf Wohnzimmerfenster

Moers (ots)

Heute Morgen (22.) um 04.50 Uhr schoss ein Unbekannter in Moers-Schwafheim von der Dürerstr. aus durch die geschlossenen Rollladen und die Fensterscheibe in das Wohnzimmer einer dort wohnenden Familie. Es gab keine Verletzten. Die Tat steht möglicherweise im Zusammenhang mit zwei weiteren Schussabgaben auf die Wohnung der gleichen Familie am 25.07.2016 und am 02.10.2016. Die Sachverhalte werden bei der Staatsanwaltschaft Kleve, Zweigstelle Moers, als versuchte Tötungsdelikte eingestuft. Die bisherigen Ermittlungen durch die beim Polizeipräsidium Duisburg eingerichtete Mordkommission führten nicht zur Identifizierung eines Täters. Die Polizei bittet daher um Mithilfe bei der Klärung der Taten und sucht Zeugen, die zur Tatzeit Personen oder Fahrzeug beobachtet haben bzw. Angaben zum Täter oder der Motivation des Täters machen können.

Melden Sie sich bitte unter der Rufnummer 0203/2800 bei der Mordkommission.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung