Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

12.12.2016 – 10:21

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Einbrecher flüchteten
Weitere Zeugen gesucht

Wesel (ots)

Am Montag gegen 02.50 Uhr weckten Geräusche aus dem Garten ein Ehepaar in einem Mehrfamilienhaus an der Heinz-Bello-Straße. Als sie nachschauten, bemerkten sie zwei Unbekannte, die sich an einem Gartenhäuschen zu schaffen machten. Nachdem das Ehepaar das Duo angesprochen hatte, flüchteten die Ganoven durch den Garten in Richtung Heinz-Bello-Straße. Polizeibeamte stellten später fest, dass Unbekannte eine Gartenlaube aufgebrochen hatten. Zwei weitere, unverschlossene Lauben hatten die Täter geöffnet. Ob sie Beute machten, steht zurzeit nicht fest.

Beschreibung der Unbekannten:

1. Ca. 180 cm gro0, schlanke Figur.

2. Ca. 180 cm groß, korpulente Figur, bekleidet mit einer weißen Daunenjacke.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung