Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers
Duisburg - Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kleve und der Polizei
48 Jahre alter Mann den Schussverletzungen erlegen

Moers (ots)

Moerser Polizisten schossen gestern Abend gegen 20.15 Uhr auf einen 48 Jahre alten Mann an der Brunostraße, der mit einem Messer in bedrohlicher Weise auf sie zukam. Die Beamten reanimierten den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Er verstarb jedoch später im Krankenhaus. Die Beamten waren dabei, einen Verkehrsunfall an der Homberger / Vinzenzstraße aufzunehmen. Ein Radfahrer war dort mit dem Pkw eines 28-Jährigen kollidiert und zunächst vom Unfallort geflüchtet. Ein Unfallzeuge hatte ihn dann verfolgt und zur Unfallstelle zurück gebracht. Der Unfallflüchtige hielt jetzt ein auffälliges Messer in der Hand. Damit holte er aus und ging auf die Beamten zu, die ihre Waffen in die Hand nahmen und zurück wichen. Gleichzeitig forderten sie ihn mehrfach vergeblich auf, das Messer fallen zu lassen. Da die Beamten nicht weiter zurückweichen konnten und der Mann nicht stehen blieb, machten die Beamten von ihren Schusswaffen Gebrauch und gaben mehrere Schüsse auf diesen ab. Die Duisburger Polizei hat eine Ermittlungskommission eingerichtet, die in der Nacht die Arbeit aufgenommen hat. Zurzeit werden Zeugen vernommen. Die Staatsanwaltschaft Kleve hat die Obduktion der Leiche angeordnet, welche im Laufe des Tages durchgeführt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Duisburg
Pressestelle
Düsseldorfer Str. 161-163
47053 Duisburg

Telefon: 0203 280-1046

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 18.05.2022 – 01:00

    Entwicklungsministerin schmiedet auf G-7-Treffen "Bündnis für Ernährungssicherheit"

    Osnabrück (ots) - Entwicklungsministerin schmiedet auf G-7-Treffen "Bündnis für Ernährungssicherheit" Svenja Schulze: "Hungersnöte, weil Putin Hunger als Waffe einsetzt" - Hoffnung auf Zusammenrücken der G 7 Osnabrück. Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) hat einen globalen Anti-Hunger-Pakt angekündigt, der auf dem G-7-Entwicklungsministertreffen ...

  • 18.05.2022 – 01:00

    DGB: Trotz Kriegs und Inflation Zukunftsaufgaben nicht vernachlässigen

    Osnabrück (ots) - DGB: Trotz Kriegs und Inflation Zukunftsaufgaben nicht vernachlässigen Vorstandsmitglied Körzell fordert Offensive für ökologischen und digitalen Wandel Osnabrück. Angesichts der Herausforderungen durch den Krieg in der Ukraine und die hohe Inflation mahnt der Deutsche Gewerkschaftsbund, Zukunftsaufgaben dürften nicht in Vergessenheit geraten. ...

  • 17.05.2022 – 23:14

    YPO ernennt Dharsono Hartono zum Preisträger des Global Impact Award 2022

    New York (ots/PRNewswire) - Heute gab YPO, die globale Gemeinschaft von mehr als 30.000 Führungskräften in 142 Ländern, bekannt, dass Dharsono Hartono, CEO von PT Rimba Makmur Utama (RMU), der Empfänger des Global Impact Award 2022 der Organisation ist. PT Rimba Makmur Utama verwaltet The Katingan Mentaya Project, das sich für die Verringerung der Entwaldung und ...

Weitere Storys aus Moers
Weitere Storys aus Moers
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
  • 18.10.2016 – 10:18

    POL-WES: Rheinberg - 19-Jähriger nach Verkehrsunfall schwer verletzt

    Rheinberg (ots) - Am Dienstag gegen 00.25 Uhr befuhr ein 19-jähriger Duisburger mit einem Pkw die Moerser Straße (L137) in Rheinberg aus Fahrtrichtung Moers kommend in Richtung Xanten. In einer Rechtskurve kam der Duisburger aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in Höhe der Einmündung Moerser Straße / Alte Landstraße nach links von der Fahrbahn ...

  • 18.10.2016 – 08:49

    POL-WES: Moers - Versuchter Raub / Polizei sucht Zeugen

    Moers (ots) - Am Montag gegen 21.45 Uhr lief ein 57-jähriger Mann aus Kaarst mit seiner Frau zu seinem Auto, das auf einem Parkplatz an der Meerstraße geparkt war, als sich ihm ein unbekannter Mann näherte. Dieser hielt ihm eine schwarze Faustfeuerwaffe gegen die Brust und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als der 57-Jährige daraufhin sein Handy nahm und die Polizei verständigte, lief der Unbekannte in Richtung ...