Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Schermbeck - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Schermbeck (ots) - Am heutigen Dienstag um 11.10 Uhr erlitt ein 65-jähriger Radfahrer aus Schermbeck an der Nierleistraße / Bestener Straße bei einem Verkehrsunfall lebensgefährliche Verletzungen.

Ein 72-jähriger Autofahrer aus Dorsten befuhr die Bestener Straße in Richtung Kirchhellen. An der der Einmündung Bestener Straße / Nierleistraße bog er nach links ab und stieß mit einem 65-jährigen Schermbecker zusammen, der auf einem Fahrrad im Einmündungsbereich unterwegs war. Hiernach stürzte der Radfahrer und zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden musste.

Auf welcher Straße und in welcher Richtung der Radfahrer unterwegs war, klären jetzt zwei Unfallgutachter. Die Polizeibeamten stellten die Unfallfahrzeuge für die Unfallursachenuntersuchung sicher.

Die Polizei bittet daher weitere Zeugen, sich bei der Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: