Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

10.01.2016 – 12:53

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Rheinberg (ots)

Am Sonntag, 10.01.2016, gegen 07:53 Uhr befuhr eine 49-jährige Frau aus Geldern mit ihrem PKW die Xantener Straße (L 137) aus Richtung Rheinberg kommend in Richtung Xanten. Als sie sich in Höhe des Solvay-Werkes befand, überquerte ein 39-jähriger Fußgänger aus Hemer die Straße, aus ihrer Fahrtrichtung betrachtet, von links nach rechts. Es war noch dunkel und in dem Bereich gibt es keine Straßenbeleuchtung. Die PKW-Fahrerin sah den Fußgänger im letzten Augenblick und konnte, trotz Vollbremsung, den Unfall nicht verhindern. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Fußgänger schwere Verletzungen zu. Die PKW-Fahrerin erlitt einen Schock. Beide wurden mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt, wo der Fußgänger stationär verbleiben musste. Die PKW-Fahrerin konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel