Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

02.10.2015 – 21:54

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Rheinberg - Verkehrsunfall mit fünf Beteiligten und drei Verletzten

Wesel (ots)

Am Freitag, dem 02.10.2015, gegen 15:10 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Wesel die Weseler Straße (B58) in Rheinberg-Borth in Richtung Wesel. Die Kraftfahrzeuge vor ihm mussten verkehrsbedingt anhalten. Diesen Vorgang übersah der 25-Jährige und fuhr gegen das vor ihm befindliche Krad eines 41-jährigen Mannes aus Bocholt. Durch den Aufprall wurden dieses Motorrad und drei weitere PKW gegeneinander geschoben. Der 25-jährige PKW-Fahrer, der 41-jährige Krad-Fahrer und eine 44-jährige Frau wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wurde auf 20.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die B58 zeitweise gesperrt und zeitweise konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung