Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Wesel mehr verpassen.

15.06.2015 – 03:08

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Kamp-Lintfort, Schwerer Raub auf niederländische Fahrzeuginsassen, Zeugen gesucht

Kamp-Lintfort (ots)

Am Sonntag, den 14.06.2015, gegen 22:00 Uhr, stoppten drei unbekannte Männer auf der Friedrichstraße einen niederländischen Pkw und bedrohten dessen Insassen, zwei Niederländer im Alter von 18 und 22 Jahren, mit einem Messer. Die drei Unbekannten raubten u.a. aus dem Fahrzeug ein mobiles Navigationsgerät und flüchteten im weiteren Verlauf zu Fuß in Richtung Nordtangente. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Beschreibung der Räuber: osteuropäische Erscheinung, ca. 30 Jahre alt. Eine Person soll eine graue Schildmütze und eine graue Kapuzenjacke getragen haben, während ein Mittäter die langen schwarzen Haare zu einem Zopf gebunden hatte. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Kamp-Lintfort (Tel.: 02842-9340) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel