Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

01.06.2015 – 10:27

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Xanten - 22-Jähriger verletzt
Zeugen gesucht

Xanten (ots)

Am Samstag gegen 02.25 Uhr kam es nach Verlassen eines Festzeltes zu einem Disput zwischen einer Personengruppe und einem 22-jährigen Mülheimer. Eine Unbekannte sprühte dem Mülheimer daraufhin unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete anschließend. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen im Gesicht.

Beschreibung der Unbekannten:

Etwa 17 Jahre alt, ca. 165 cm groß, stabile Figur, lange, blonde Haare, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Xanten, Tel.: 02801 / 7142-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel