Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers-Asberg - Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten
Rettungshubschrauber im Einsatz

Moers (ots) - Am Dienstagnachmittag (12.05.2015) gegen 17.50 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Ruhrorter Straße / Römerstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwere Verletzungen erlitt. Ein 51-jähriger Jogger aus Moers rannte über die Römerstraße in Richtung Asberg. Nach Angaben von Zeugen lief er trotz Rotlicht in den Kreuzungsbereich Ruhrorter Straße / Römerstraße ein und wurde dort vom PKW einer 40-jährigen Frau aus Neukirchen-Vluyn erfasst, welche die Ruhrorter Straße aus Richtung Duisburg kommend in Richtung Venloer Straße befuhr. Beim Verkehrsunfall erlitt der 51-Jährige so schwere Verletzungen, dass er nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber einer Duisburger Unfallklinik zugeführt werden musste. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt. Zum Zwecke der Erstversorgung des Verunglückten, der Landung des Rettungshubschraubers, der Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle wurde die Kreuzung für ca. 60 Minuten gesperrt, der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: