Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Verkehrsunfall
Kradfahrer erlitt schwere Verletzungen

Wesel (ots) - Am Freitagmorgen (14.11.2014) gegen 07.25 Uhr ereignete sich auf der Willy-Brandt-Straße (B 8) ein Auffahrunfall, bei dem eine Person schwere Verletzungen erlitt. Ein 55-jähriger Mann aus Voerde befuhr mit einem PKW die B 8 aus Richtung Voerde kommend in Richtung Wesel und musste sein Fahrzeug verkehrsbedingt vor der Kreuzung Willy-Brandt-Straße / Neue Hünxer Straße / Emmelsumer Straße anhalten. Ein nachfolgender 15-jähriger Rollerfahrer aus Voerde bemerkte das abbremsende Fahrzeug zu spät und fuhr auf den PKW auf. Beim Aufprall erlitt der 15-Jährige so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen einem Weseler Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt werden musste. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: