Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken -

Dinslaken (ots) - Im Verlauf der Nacht zu Dienstag legten bislang unbekannte Täter sogenannte Krähenfüße aus Stahl auf der Kurt-Schumacher-Straße aus. Eine 43-jährige Dinslakenerin fuhr mit ihrem Pkw über eines dieser Hindernisse und zerstörte sich dabei einen Reifen. Einen zweiten dieser gefährlichen Gegenstände stellten die eingesetzten Beamten noch am Tatort sicher.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Mögliche weitere Geschädigte sowie Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064/622-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: