Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ME: 19-jähriger Langenfelder nach Angriff schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen - Monheim - 1901093

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (19. Januar 2019) ist ein 19 Jahre alter Langenfelder vor einer ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

02.08.2014 – 21:33

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Erfolglosen Einbrechern gelang die Flucht/Zeugen gesucht

Moers (ots)

Nachdem ein Anwohner der Uhlandstraße am Samstagmorgen gegen 02.30 Uhr durch verdächtige Geräusche geweckt worden war und nachschaute, traf er am freistehenden Nachbareinfamilienhaus fünf bislang unbekannte Männer an, die versuchten, die Eingangstüre des Objekts aufzuhebeln.

Ohne ins Haus gelangt zu sein, flüchetetn die Entdeckten zu Fuß in Richtung Dessauer Straße bzw. Am Bahndamm.

Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um Südländer, alle 20 bis 25 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß und schlank. Einer war mit einem orangefarbenen T-Shirt, die anderen waren komplett dunkel gekleidet. Alle hatten kurze dunkle Haare.

Eine sofort nach Bekanntwerden eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung