Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Raubüberfall scheiterte
2.000 Euro Belohnung

Moers (ots) - Am vergangenen Donnerstag gegen 12.45 Uhr betraten drei oder vier unbekannte Männer die Räume einer Kfz-Werkstatt am Drennesweg. Die Maskierten bedrohten die Anwesenden mit einer Machete und einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Nachdem der Geschäftsführer flüchten und um Hilfe rufen konnte, fuhren die Täter mit einem silberfarbenen, viertürigen 3er BMW (E 46) mit WES-Kennzeichen davon.

Einer der Unbekannten wird wie folgt beschrieben: 25 - 30 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, schlank, dunkle kurze Haare, längerer Bart.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalbeamten verliefen ergebnislos. Für die Ergreifung der Täter wird seitens der Firma eine Belohnung in Höhe von 2.000 Euro ausgelobt.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 12 in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: