Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel

16.04.2014 – 13:48

Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Überfall auf Wettbüro

Wesel (ots)

Gestern Abend gegen 23.15 Uhr betraten zwei maskierte Männer ein Wettbüro an der Dinslakener Landstraße und bedrohten die allein anwesende 34-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe. Die Täter sperrten die Weselerin in eine Abstellkammer und raubten Bargeld. Eine Fahndung verlief bisher erfolglos.

Beide Täter sind 1,80 m groß und schlank. Sie waren dunkel gekleidet und sprachen akzentfreies Deutsch. Einer der beiden Männer war mit einem dunklem Kaputzenpulli bekleidet. Beide hatten schwarze Wollmützen über das Gesicht gezogen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Wesel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung