Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Xanten - Nach Überfall auf Tankstelle fahndet Polizei mit Phantombild

Phantombild des Täters

Xanten (ots) - Wie berichtet, betrat am Mittwoch (12.02.2014) gegen 19.30 Uhr ein Unbekannter den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Straße Am Rheintor. Er bedrohte die Verkäuferin mit einer Schusswaffe und schlug sie, als diese nicht reagierte. Die 49-Jährige übergab daraufhin den Kasseninhalt. Danach flüchtete der Täter zu Fuß über die Wiesen am APX in Richtung Hafen. Bislang konnten die Kriminalbeamten die Identität des Täters nicht ermitteln. Aus diesem Grund wird ein Phantombild veröffentlicht.

Beschreibung: 20 -30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, braune Augen, schmale Lippen, leichte Hautbräunung. Er hat ein südeuropäisches Aussehen. Der Täter trug eine schwarz gelockte Perücke (Afrolook), eine dunkle kurze Jacke, ein beige/braunes Sweatshirt und eine Jeanshose.

Sachdienliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 12 in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: