Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Reeser bei Unfall schwer verletzt
Rettungshubschrauber im Einsatz

Wesel (ots) - Heute morgen gegen 11.40 Uhr befuhr ein 49-Jähriger aus Rees mit seinem Pkw die Straße Bergen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Scheune. Durch die eingesetzte Feuerwehr musste der eingeklemmte Reeser aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den schwer Verletzten anschließend in eine Duisburger Klinik. Nach ersten Erkenntnissen liegen keine lebensgefährlichen Verletzungen vor. Dem 49-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Straße Bergen bis gegen 12.55 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: