Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Versuchter schwerer Raub auf Wettbüro - Zeugen gesucht

Moers (ots) - Unmittelbar nach Geschäftsschluss um 23:00 Uhr betraten drei mit Karnevalsmasken maskierte männliche Personen ein Wettbüro an der Homberger Straße in Moers und drängten den allein anwesenden 27-jährigen Angestellten aus Moers in den Kassenbereich, schlugen ihm mit der Faust gegen den Kopf und drohten mit einer Pistole.

Einer der Unbekannten versuchte, die Kasse zu öffnen, löst dabei jedoch einen Alarm aus. Die Maskierten verließen ohne Beute das Ladenlokal und flüchteten zu Fuß über die Homberger Strasse in die Xantener Strasse.

Eine Fahndung nach den tatverdächtigen verlief bislang erfolglos.

Täterbeschreibung:

1.Person: männlich; ca. 165 cm groß, weißer Kapuzenpullover; weiße Gesichtsmaske stilisierten Blutanhaftungen

2.Person: männlich; ca. 175cm-180cm groß; dunkler Kapuzenpullover; bewaffnet mit einer schwarzen Pistole; unbekannte Maskierung

3.Person: männlich; ca. 185cm-190cm groß; dunkle Kleidung; unbekannte Maskierung

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Moers, Tel. 02841-1710.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: