Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Verkehrsunfallflucht/Zeugenhinweise erbeten

Dinslaken (ots) - Ein 57-jähriger Mann aus Krefeld befuhr mit seinem Pkw am Samstagmorgen gegen 04.55 Uhr die Hünxer Straße aus Richtung Innenstadt in Richtung Hanielstraße. Als er die Kreuzung Hünxer Straße/Gerhard-Malina-Straße/Max-Eyth-Straße geradeaus überqueren wollte, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem Pkw von der Gerhard-Malina-Straße in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Während der Krefelder leichte Verletzungen erlitt und mit einem Rettungswagen zwecks ambulanter Behandlung in ein Dinslakener Krankenhaus gebracht werden musste, ließen Fahrer und Beifahrer des anderen beteiligten Pkw, einem weißen VW Polo mit NE-Kennzeichen, ihr Fahrzeug zurück und flüchteten zu Fuß in Richtung Max-Eyth-Straße. Dort verlor sich ihre Spur. Eine Fahndung nach den Flüchtigen, die nicht näher beschrieben werden können, verlief bislang erfolglos.

Die eingesetzten Polizeibeamten stellten den Polo sicher. Die Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: