Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Neukirchen-Vluyn
Moers - Unfallflucht vorgetäuscht
Polizei sucht Zeugen

Moers (ots) - Am vergangenen Wochenende erstattete ein 82-jähriger Moerser eine Online-Anzeige, in der er angab, dass sein Pkw durch einen anderen Verkehrsteilnehmer am Samstag auf dem Hindenburgplatz beschädigt worden sei. Bei der Besichtigung des Mitsubishi ergaben sich für den Sachbearbeiter Zweifel an der Schilderung des Unfallhergangs. Vielmehr ergab sich der Verdacht, dass der Moerser mit seinem Fahrzeug gegen eine Laterne o. ä. gefahren ist. In seiner Vernehmung schweigt der 82-Jährige, so dass die Polizei auf Zeugen angewiesen ist, die Hinweise auf den Unfallort geben können.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: