Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Seniorin in der Wohnung bestohlen

Dinslaken (ots) - Am Donnerstag gegen 14.10 Uhr gelangte ein Pärchen unter einem Vorwand in die Wohnung einer 87-Jährigen. Nach einiger Zeit verließen die beiden die Dinslakenerin, um kurz danach zurück zu kehren, da man in den Räumen etwas vergessen hatte. Die Seniorin suchte nach den Sachen, fand sie allerdings nicht. Den Zeitraum der Suche nutzte das Duo, um aus einem Schrank Schmuck zu stehlen. Ob ein weiterer Mann mit den Tätern in Verbindung steht, ist bislang ungeklärt. Dieser erschien etwas später an der Tür und versuchte, gewaltsam in die Wohnung zu gelangen. Er scheiterte jedoch.

Beschreibung: 1. männlich, ca. 40 Jahre alt, kurze dunkle Haare, dunkel gekleidet, dunkle Strickhandschuhe 2. weiblich, ca. 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkle Haare; trug eine dunkelrote Jacke, graue Strickhandschuhe und eine Wollmütze. 3. männlich, 30 Jahre alt, 180 cm groß, schmaler Kotelettenbart; bekleidet mit einer dunklen Jacke und Jeans. Er hatte einen blauen Sportbeutel dabei.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0.

Die Polizei rät:

Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung. Ziehen Sie bei unbekannten Besuchern Nachbarn oder Personen ihres Vertrauens hinzu. Lassen Sie sich keine Informationen über sich selbst, Angehörige, Freunde oder Bekannte entlocken.

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel (Alte Delogstraße 1-3, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 4420) kostenlos zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: