Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Schermbeck - Brand an Einfamilienhaus

Schermbeck (ots) - Am Dienstagmorgen hatten unbekannte Täter vermutlich Autoreifen vor den beiden Eingangstüren eines Einfamilienhauses an der Overbecker Straße in Brand gesetzt. Weil der 61-jährigen Bewohner das Feuer rechtzeitig bemerkt hatte, konnte er sich unverletzt aus dem Haus retten und die Feuerwehr alarmieren. Die beiden Holztüren sowie Teile der Hausfassade wurden zerstört, der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: