Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

03.05.2019 – 14:03

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Kaldenkirchen: Hund bringt Radfahrer zu Fall - Hundehalter geht weiter

Nettetal-Kaldenkirchen (ots)

Am Freitag, gegen 09.00 Uhr, fuhr ein 46-jähriger Radfahrer aus Kaldenkirchen mit seinem Fahrrad über die Straße Bruch in Richtung Bundesstraße 221. Am Wegrand wartete ein Fußgänger, der seine Hunde anleinte. Als der Radfahrer den Mann passierte, riss sich ein Hund los und sprang den Radfahrer an. Der Kaldenkirchener stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Der Hundehalte setzte seinen Weg fort, ohne sich um den Mann zu kümmern. Der Mann ist ca. 50 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, hat eine kräftige Statur und graue, kurze Haare. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bitte um mögliche Hinweise auf den Hundehalter unter der Nummer 02162/377-0. /wg (519)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen