Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

14.03.2019 – 20:47

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Verkehrsunfall mit eine schwer Verletzten und sechs beschädigten Fahrzeugen

Willich (ots)

Am 14.03.2019, gegen 14:45 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Krefelder mit seinem Pkw, vermutlich mit zu hoher Geschwindigkeit, die Hanns-Martin-Schleyer-Straße in südliche Richtung. In Höhe der Hausnummer 29 kam er in der dortigen Rechtskurve von der Fahrbahn ab, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem 50-jährigen Krefelder Pkw-Fahrer. Der Pkw des 50-jährigen wurde durch den Zusammenstoß in einen stehenden Pkw einer Meerbuscherin geschoben; dieser wiederum wurde in zwei parkende Pkw geschoben und ein weiterer Pkw wurde durch fliegende Fahrzeugteile beschädigt. Der 50-jährige Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht, der 18-Jährige blieb unverletzt. Drei der beschädigten Fahrzeuge mussten auf Halterwunsch abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Daniela Maas
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
E-Mail: Daniela.Maas@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung