Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

26.02.2019 – 13:25

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Lobberich: Radfahrer fährt über rote Ampel, stößt mit Auto zusammen und fährt davon

Nettetal-Lobberich: (ots)

Angeblich unverletzt blieb ein bislang unbekannter Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw auf der Freiheitsstraße am Montag gegen 19:30 Uhr.

Nach Schilderung eines 21-jährigen Autofahrers aus Lobberich befuhr dieser die Freiheitsstraße in Fahrtrichtung Fenland-Ring. Hier beabsichtigte er, nach links auf der Freiheitsstraße weiterzufahren. Als die Ampel den Grünpfeil für ihn angezeigt habe, sei er los gefahren. Dann kam es zum Zusammenstoß mit einem Radfahrer, der aus Fahrtrichtung Fenland-Ring in Fahrtrichtung Freiheitsstraße gefahren sei. Die Ampel für Fußgänger und Radfahrer habe für ihn Rotlicht angezeigt. Trotzdem sei der Radfahrer über die Straße gefahren. Der Radler sei auf die Motorhaube des Autos geschleudert, aber nicht zu Boden gestürzt. Der Autofahrer kümmert sich um den Radfahrer, der angab unverletzt zu sein. Nachdem der Lobbericher sein Auto beiseite gesetzt hatte, war der Radfahrer in Richtung Sassenfelder Straße verschwunden. Am Fahrzeug entstanden Beschädigungen. Der Radfahrer war etwa 60-65 Jahre alt. Er war mit einer dunklen Regenjacke und dunkelblauer Jeanshose bekleidet. Er war auf einem schwarzen Pedelec mit weißer Aufschrift unterwegs. Zeugen des Unfalls oder Hinweise auf die Identität des unfallflüchtigen Radfahrers nimmt das Verkehrskommissariat unter der Rufnummer 02162/377-0 entgegen./ah (256)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen