Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

21.02.2019 – 15:35

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Wieder Unfälle verhindert - Polizei kontrolliert Auto- und Radfahrer

Kreis Viersen (ots)

Vielleicht ist die Aussage etwas hochgegriffen, doch am gestrigen Mittwoch kontrollierten erneut viele Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten Rad- und Autofahrer in mehreren Kommunen des Kreises. Ziel war es, wie bei jeder Kontrolle, alle Verkehrsteilnehmer zu einem richtigen Verhalten im Straßenverkehr zu ermutigen. Denn immer noch ereignen sich zu viele Unfälle, bei denen Radfahrer, insbesondere Kinder, in Unfälle verwickelt und verletzt werden. Ein falsches Verhalten, was zu den Hauptursachen für Radfahrunfälle zählt, ist die falsche Benutzung der Radwege. Häufig fahren Radler auf der falschen Seite und behindern dadurch die anderen oder werden von abbiegenden Autofahrern übersehen. Achtmal mussten die Einsatzkräfte deswegen Radfahrer gestern verwarnen. Zwei Verwarnungen wurden wegen Handybenutzung ausgesprochen. Ein Radler kassierte eine Anzeige, weil er bei Rot über eine Ampel gefahren war - zum Glück kam in dem Moment kein Auto! Im Verlauf der Kontrollen ahndeten die Einsatzkräfte weitere diverse Ordnungswidrigkeiten. Ein kontrollierter Autofahrer hatte gar keinen Führerschein, ihn erwartet eine Strafanzeige. /wg (240)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell