Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

13.02.2019 – 19:16

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Radfahrerin leicht verletzt

Willich-Anrath (ots)

Am 13.02.2019, gegen 14:35 Uhr, befuhr ein 39jähriger Viersener PKW Fahrer die Straße Bökel in Richtung Neersen um an der Einmündung Bökel/Viersener Str./ Venloer Str. in die Viersener Str. Richtung Anrath abzubiegen . Dabei übersah er eine 54jährige Anrather Radfahrerin, die von der Venloer Str. kommend die Viersener Str. in Richtung Viersen befahren wollte. Bei dem Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin, die einen Helm trug, und verletzte sich leicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Johannes-Theodor Pasch
Telefon: 02162 / 377 - 1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191
Fax: 02162 / 377 - 1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell