Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

01.02.2019 – 12:16

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: _Räuberischer Diebstahl in Supermarkt- Kripo bittet um Hinweise

Kempen: (ots)

Nach einem räuberischen Diebstahl gelang es dem Detektiv des Rewe-Verbrauchermarktes auf der Kleinbahnstraße einen der Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festzunehmen. Es handelt sich dabei um einen 32-jährigen einschlägig bekannten Mann. Seine beiden Mittäter sind flüchtig, das Diebesgut blieb zurück. Die Kripo bittet um Hinweise auf die Flucht oder ein mögliches Fluchtfahrzeug unter der Rufnummer 02162/377-0.

Der Ladendetektiv beobachtete am Donnerstag um 20:30 Uhr drei Männer, die sich verdächtig gemacht hatten und die Kasse passierten. Er sprach das Trio an und bat es in sein Büro, um den Inhalt der mitgeführten Rucksäcke in Augenschein zu nehmen. Zwei der Männer flüchteten daraufhin unter Zurücklassen ihrer Rucksäcke, den 32-Jährigen konnte der Detektiv festhalten. Der Mann wehrte sich, konnte aber mit der Hilfe eines Kunden überwältigt werden. In den Rucksäcken und der Kleidung des Festgehaltenen befand sich Diebesgut (Mützen, Nahrungsmittel) im Wert von einigen zig Euro. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Er hatte eine Konsummenge Rauschgift bei sich. Die Einsatzkräfte ließen ihm eine Blutprobe entnehmen.

Die flüchtigen Mittäter werden wie folgt beschrieben: Einer der Männer war etwa 185cm groß und ca. 35 Jahre alt. Er hatte eine kräftige Statur und trug eine blaue Winterjacke, helle Jeans und dunkle Schuhe. Er hatte eine Glatze und einen Drei-Tage-Bart. Sein Komplize war etwa 195cm groß und genauso alt. Er hatte eine sportlich-trainierte Statur und trug eine dunkle Jacke, ein Shirt/Hemd und eine dunkle Hose. Er hatte dunkle kurze Haare. Die Ermittlungen dauern an./ah (149)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung