Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: Zwei Menschen bei Verkehrsunfall verletzt

Viersen (ots) - Eine Autofahrerin erlitt schwere, eine andere leichte Verletzungen. Am Freitag, gegen 07.30 Uhr, kam es an der Kreuzung Venner Straße/ Bockerter Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Autofahrerin aus Viersen kam aus Richtung Eintrachtstraße und bog in Richtung Viersen ab. Eine 47-jährige Autofahrerin aus Mönchengladbach wollte die Kreuzung aus Richtung BAB 61 kommend passieren. Möglicherweise hatte sie den Blinker des Autos noch eingeschaltet, so dass die 18-jährige annahm, dass sie abbiegen wollte. Die 18-jährige fuhr an und beide Autos stießen zusammen. Dadurch wurden die 18-jährige Viersenerin schwer und die 47-jährige Mönchengladbacherin leicht verletzt. /wg (1723)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: