Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

15.11.2018 – 18:33

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kreis Viersen: Einbruchskriminalität im Blick: Polizei kontrollierte im großen Stil

Kreis Viersen (ots)

Am heutigen Donnerstag ging die Polizei mit starken Kontrollen gegen Einbrecher und Verkehrssünder vor. Verstärkt zeigten uniformierte Einsatzkräfte in ausgewählten Wohngebieten deutliche Präsenz. Gleichzeitig hielten zivile Kräfte Ausschau nach verdächtigen Personen und Fahrzeugen. An Anhaltestellen im Grenzgebiet wurden Fahrzeuge in und aus Richtung Niederlande kontrolliert und die Insassen überprüft. Dabei ahndeten die Beamtinnen und Beamte auch jeden Verkehrsverstoß. Über 60 Einsatzkräfte von der Viersener Polizei waren an dem Einsatz beteiligt. Zur Unterstützung waren ca. 20 Kräfte der Bereitschaftspolizei im Einsatz. Die Bilanz: über 340 überprüfte Fahrzeuge, über 360 kontrollierte Personen, 80 geahndete Ordnungswidrigkeiten und drei beanstandete Fahrzeuge. Einem 29-jährigen Autofahrer aus Niederkrüchten musste eine Blutprobe entnommen werden, da er unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Anzeige vorgelegt. Die durch die Kontrollen gewonnen Erkenntnisse werden nun ausgewertet. /wg (1596)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell