Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kempen (ots) - Am heutigen Mittwoch, d. 13.06. kam es gegen 16.35 Uhr in Kempen am Kreisverkehr Birkenallee / Peschweg zu einem Zusammenstoß eines PKW mit einer Fahrradfahrerin.

Möglicherweise hatten sich sowohl der 39-jährige PKW - Fahrer aus Kempen als auch die 78-jährige Radlerin im Kreisverkehr nicht ganz korrekt verhalten, so dass es quasi in der Mitte des nur leicht erhöhten Kreisels zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Hierbei verletzte sich die Fahrradfahrerin, die keinen Helm trug, so schwer, dass sie stationär in einem Krankenhaus bleiben muss. Der PKW- Fahrer blieb unverletzt ; der Kreisverkehr musste während der Unfallaufnahme kurzfristig gesperrt werden. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 02162-377/0 zu melden./kj (786)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: