Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Verkehrsunfall fordert zwei Verletzte

Willich-Schiefbahn (ots) - Am heutigen Mittwoch gegen 14.40 Uhr kam es in Schiefbahn an der Kreuzung Königsheide / Korschenbroicher Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.

Nach Zeugenaussagen befuhr eine 42-jährige aus Bochum mit ihrem PKW von Korschenbroich aus kommend die Korschenbroicher Straße in Richtung Willich. Dabei übersah sie offenbar die für sie rot zeigende Ampel an der besagten Kreuzung.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug einer 25-jährigen aus Schiefbahn. Die 42-jährige sowie ihre Beifahrerin verletzten sich leicht ; sie konnten nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Aufgrund auslaufender Betriebsmittel und den daraus resultierenden Abstreu - / Kehrmaßnahmen musste die L 382 teilweise für kurze Zeit gesperrt werden. /kj (331)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Klaus Junker
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: