Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen-Süchteln: Ohne Führerschein ist das ganze Jahr Aschermittwoch

Viersen-Süchteln: (ots) - Am Freitag, um 10:00 Uhr, begann der Aschermittwoch für einen 65-jährigen Süchtelner. Nach einem Verkehrsunfall stellten die Einsatzkräfte seinen Führerschein sicher, da der Autofahrer im Verdacht steht, betrunken einen Verkehrsunfall verursacht zu haben. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, da ein Autofahrer auf der Schumannstraße mit einem geparkten Auto kollidiert war. Danach überquerte das Fahrzeug die Fahrbahn, stieß auf der Gegenseite einen Metallzaun um und beschädigte einen Holzzaun und eine Hecke. Die Einsatzkräfte bemerkten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch. Der Vortest zeigte einen Promillewert von etwa 1,2 an. Dem Autofahrer, der angab, nach dem Unfall zur Beruhigung Alkohol zu sich genommen zu haben, wurden zwei Blutproben entnommen. Den Führerschein stellten die Einsatzkräfte sicher. Die Ermittlungen dauern an./ah (167)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Antje Heymanns
Telefon: 02162/377-1191
Fax: 02162/377-1199
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: