Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

21.01.2018 – 14:11

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Radfahrer

Kempen (ots)

14-jähriger Radfahrer verletzt sich zum Glück nur leicht.

Gegen 09:30 Uhr fuhr ein bisher unbekannter PKW-Fahrer oder -Fahrerin vom rechten Fahrbahnrand der Graf-Bernadotte-Straße in Fahrtrichtung Dunantstraße an, ohne auf den in gleicher Richtung fahrenden 14-jährigen Radfahrer aus Kempen zu achten. Beim Versuch einen Zusammenstoß mit dem anfahrenden Wagen zu verhindert, kam der junge Radfahrer zu Fall und verletzte sich dabei leicht. Der PKW entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den gestürzten Radfahrer zu kümmern. Nach Angaben des Radfahrers, der keinen Fahrradhelm trug, konnte lediglich angeben, dass es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit Schrägheck handelte. Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum flüchtigen PKW machen können, werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat unter 02162 / 377-0 in Verbindung zu setzten./mikö (91)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen