FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Viersen: 6-jährige beim Wendemanöver leicht verletzt - Autofahrerin verlässt den Unfallort

Viersen (ots) - Ein 6-jähriges Mädchen wurde am Dienstag, den 14.11.2017, gegen 11 Uhr bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf dem Remigiusplatz leicht verletzt. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei fuhr eine bislang unbekannte Autofahrerin im Bereich der Süchtelner Straße in Viersen mit ihrem Pkw rückwärts auf den Bürgersteig des Remigiusplatzes, um zu wenden. Dort stieß der Pkw gegen das Fahrrad der 6 jährigen. Diese erlitt dadurch einen Schock. Die ebenfalls anwesende Mutter des Kindes rief der Autofahrerin noch hinterher, doch diese reagiert nicht und fuhr weiter. Die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht dauern an. / kh(1492)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: