Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Schwalmtal: Pkw auf Wanderparkplatz aufgebrochen

Schwalmtal (ots) - Eine Geldtasche mit der Aufschrift "Volksbank" war offenbar für einen Autoaufbrecher Anreiz genug, um am Donnerstag, in der Zeit zwischen 15.50 und 16.30 Uhr, ein Auto auf dem Wanderparkplatz 'Schomm' an der L 371 zwischen Waldniel und Lüttelforst aufzubrechen. Der oder die Diebe schlugen eine Seitenscheibe ein und nahmen die Tasche an sich. Diese wurde von dem Besitzer am anderen Ende des Parkplatzes gefunden. Vermutlich hatte der Dieb die Tasche weggeworfen, da sich in ihr keine Wertgegenstände befanden. Denken Sie daran: Ihr Auto ist kein Tresor! Lassen Sie in Ihrem Fahrzeug keine Wertsachen zurück, auch dann nicht, wenn Sie Ihr Auto nur kurz verlassen. Autoaufbrecher benötigen nur wenige Sekunden, um in Ihren Wagen einzubrechen und es zu durchwühlen, wenn sie etwas Wertvolles darin sehen oder vermuten. Auch die "Verstecke" unter dem Sitz oder im Fußraum sind den Dieben hinlänglich bekannt. Ersparen Sie sich also den Zeitaufwand, den das Aufsuchen der Werkstatt und der Schriftverkehr mit den Versicherungen mit sich bringen und nehmen Sie alle Wertsachen aus dem Auto mit, um keine Anreize für einen schnellen Zugriff zu bieten. Wer Hinweise zu dem Autoaufbruch in Waldniel, Parkplatz Schomm, geben kann, wird gebeten, sich an die Polizei Viersen unter der Rufnummer 02162/377-0 zu wenden. /wg (1292)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: