Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Nettetal-Kaldenkirchen: Pkw-Fahrer flüchtet vor der Polizei - Unfall - vorläufige Festnahme

Nettetal-Kaldenkirchen (ots) - Am späten Mittwochabend, gegen 23:30 Uhr, wollte eine Polizeistreife einen niederländischen Pkw in Nettetal-Kaldenkirchen kontrollieren. Der Fahrer missachtete jedoch alle Anhaltezeichen, beschleunigte sein Fahrzeug und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Grenze. In einer Kurve auf der Steyler Straße kam er von der Fahrbahn ab und fuhr in den Grünstreifen. Der Pkw geriet außer Kontrolle und überschlug sich. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen. Anhaltspunkte dafür, dass er unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stand, zeigten sich nicht. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Fahrer um einen 28-jährigen Niederländer ohne festen Wohnsitz handelt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und zu den Motiven zu seiner Flucht dauern noch an. /wg (996)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: