Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Kempen: Zehnjähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Kempen (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW zieht sich ein zehnjähriger Kempener leichte Verletzungen zu. Am Donnerstagmorgen, 13.07.2017, gegen 08:25 Uhr, befuhr ein zehnjähriger Junge aus Kempen mit seinem Fahrrad den, von der Fahrbahn abgetrennten, Radweg der Sankt-Huberter-Straße in Kempen. Im Bereich eines abgesenkten Bordsteins überquerte er die Fahrbahn, übersah dabei allerdings ein von links kommendes Auto. Der 48-jährige Autofahrer aus Kempen traf das Fahrrad des Jungen trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver am Hinterreifen, sodass der Junge stürzte. Dabei zog sich der Zehnjährige, der keinen Fahrradhelm trug, leichte Verletzungen zu. Die Rettungswagenbesatzung musste den Jungen lediglich vor Ort behandeln. Am Auto und am Fahrrad entstanden leichte Sachschäden./ms (888)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Michael Radloff
Telefon: 02162/377-1191
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: