Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Radfahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Brüggen-Born (ots) - Der Rettungshubschrauber brachte die 85-jährige Radfahrerin ins Krankenhaus.

Die Seniorin aus Niederkrüchten war mit ihrer Familie am 08.07.2017 gegen 16:25 Uhr im Waldstück südlich des Borner Sees auf einer Fahrradtour unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache verlor sie ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über ihr Rad und stürzte. Hierbei verletzte sich die 85-jährige, die ohne Fahrradhelm unterwegs war, so schwer, dass der Rettungshubschrauber sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus fliegen musste./mikö (861)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Michael Köhler
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: