Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen

07.07.2017 – 18:02

Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Eine schwerverletzte und eine leichtverletzte Person bei Verkehrsunfall

Grefrath (ots)

Am Freitag gegen 14.43 Uhr befuhr eine 27jährige PKW-Führerin aus Viersen-Süchteln in Grefrath die Hinsbecker Straße aus Richtung Grefrath Innenstadt kommend in Richtung Hinsbeck. An der Kreuzung Hinsbecker Straße/ Wankumer Landstraße achtete sie nicht auf einen 29jährigen PKW-Führer aus Straelen, der die Wankumer Landstraße aus Richtung Wankum kommend in Richtung Süchteln befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Süchtelnerin schwer und die 27jährige Beifahrerin des Straeleners leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. /UR (857)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstellle
Ulrich Rothstein
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Viersen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung